Am Ehrenhain tut sich was

 

Nachdem die Garten- und Landschaftsbauarbeiten zur Umgestaltung des Ehrenhains im März 2019 an die Firma Alpina AG mit Sitz in Ludwigsfelde vergeben werden konnte, war für den Baubeginn ursprünglich April 2019 vorgesehen. Dieser musste jedoch auf Mitte August verschoben werden. Grund hierfür ist die Herstellung einer neuen Fußgängerbrücke aus Granit, die über den Röthegraben führen wird. Diese wird in Bayern durch die Firma Kusser Granitwerke angefertigt. Vorab ist für die Brücke eine so genannte Prüfstatik erforderlich, welche die konstruktive Ausführung nochmal kontrolliert und gegebenenfalls anpasst. Diese nahm nun mehr Zeit in Anspruch als ursprünglich angesetzt. Ein weiterer Grund für den späteren Baubeginn waren Verzögerungen bei der Beschaffung der Baumaterialien.

Seit dem 12. August 2019 lassen sich nun aber Bautätigkeiten beobachten. Begonnen wurde mit den Abbrucharbeiten und der Geländebearbeitung. Bei der Realisierung wird sich zunächst auf den südlichen Teilabschnitt konzentriert. Aufgrund der beschriebenen Umstände wurde nun die Fertigstellung des Ehrenhains von November 2019 auf das 2. Quartal 2020 verlängert. Für die Einhaltung des Bauzeitenplans ist jedoch erforderlich, dass die Fertigstellung und Montage der Brücke zeitnah erfolgt.

 

Impressionen der Baustelle

Kontakt

Stadt Luckenwalde
Stadtplanungsamt

Markt 10
14943 Luckenwalde
Peter Mann

Tel.: 03371 | 672-253
E-Mail: bauplanung@luckenwalde.de

BIG Städtebau GmbH
Regionalbüro Berlin
 

Axel-Springer-Straße 54 B
10117 Berlin
Jens Trommeshauser
Tel.: 030 | 21 233 79-16
E-Mail: J.Trommeshauser@big-bau.de

DSK Deutsche Stadt- und Grundstücksentwicklungsgesellschaft
mbH & Co. KG

Axel-Springer-Str. 54 B 10117 Berlin
Jan Oehler
Tel.: 030 | 31 169 74-36
E-Mail: jan.oehler@dsk-gmbh.de  

Top